KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60 EUR (siehe Bedingungen)

KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60 EURO.
(siehe Bedingungen)

KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60 EUR (siehe Bedingungen)

KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60 EURO.
(siehe Bedingungen)

HHC

Wir bieten Ihnen eine vielfältige Palette von Produkten auf der Basis von HHC oder Hexahydrocannabinol. Für Naschkatzen gibt es eine große Auswahl an Bonbons und Lutschern mit HHC in verschiedenen Geschmacksrichtungen: Zitrone, Cola, Himbeere, gemischt... Wir bieten auch einige Blumen und Harze mit einem HHC-Gehalt von bis zu 40 % an. Außerdem eine Reihe von Patronen (Dab Pen), die mit dem Vape Pen, einem Extraktverdampfer, verwendet werden können. Und natürlich haben wir auchHHC-Öle in verschiedenen Konzentrationen und Prozentsätzen.

Zeige 1-12 von 35 Ergebnissen

cartridge-hhc-amnesia
-20%
Wahl der Optionen Dieses Produkt hat mehrere Variationen. Die Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden.
hhc-Patrone
-20%
Wahl der Optionen Dieses Produkt hat mehrere Variationen. Die Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden.
-20%
Wahl der Optionen Dieses Produkt hat mehrere Variationen. Die Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden.
patronen-hhc-gelato
-20%
Wahl der Optionen Dieses Produkt hat mehrere Variationen. Die Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden.
cartridge-kush-note
-20%
Wahl der Optionen Dieses Produkt hat mehrere Variationen. Die Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden.
cartridge-hhc-pineapple
-20%
Wahl der Optionen Dieses Produkt hat mehrere Variationen. Die Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden.
patronen-hhc-belgien-frankreich
-20%
Wahl der Optionen Dieses Produkt hat mehrere Variationen. Die Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden.
cartouche-hhc-0.5-ml-1-ml
-20%
Wahl der Optionen Dieses Produkt hat mehrere Variationen. Die Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden.
patronen -super-lsilver-haze
-20%
Wahl der Optionen Dieses Produkt hat mehrere Variationen. Die Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden.
cartridge-wrtdding-cake-pure-extract
-20%
Wahl der Optionen Dieses Produkt hat mehrere Variationen. Die Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden.
cartridge-hhc-wedding-cake
-20%
Wahl der Optionen Dieses Produkt hat mehrere Variationen. Die Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden.
patronen-zkz
-20%
Wahl der Optionen Dieses Produkt hat mehrere Variationen. Die Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden.
Ab  21,99  17,59

HHC-Leitfaden: Gesetzgebung und Auswirkungen

Die Gründung des HHC

Auch wenn man es nicht glauben mag, ist Hexa-Hydrocannabinol, kurz HHC, gar nicht so neu. Tatsächlich wurde es im Jahr 1944 entwickelt als der Chemiker Roger Adams dem Delta-9-THC einige Wasserstoffmoleküle hinzufügte.

HHC ist ein halbsynthetisches Cannabinoid. Es handelt sich um ein hydriertes Derivat von Tetrahydrocannabinol oder THC. HHC kann zwar in Pollen und Cannabissamen in geringen Spuren gefunden werden, muss aber im Labor durch Hydrierung von Cannabisextrakt synthetisch hergestellt werden, um im Handel verkauft werden zu können.

Bei der Herstellung von HHC wird ein cannabinoidreicher Cannabisextrakt mit Wasserstoffgas gemischt, alles in einem Druckbehälter. Durch den Wasserstoff werden die Kohlenstoffdoppelbindungen der Cannabinoide aufgebrochen, wodurch HCO (das hydrierte Cannabisöl) entsteht. Um diesen Prozess zu beschleunigen, verwenden die Hersteller Katalysatoren wie Nickel, Platin, Palladium oder Iridium. Nach der Hydrierung gibt es HHC in folgenden Varianten zwei Versionen: HHC 9R und HHC 9S..

Wie wirkt HHC auf den menschlichen Körper?

Mit einer sehr ähnlichen Zusammensetzung wie THC wirkt HHC auf die gleichen Rezeptoren, d. h. auf die CB1- und CB2-Rezeptoren des Endocannabinoid- oder ESC-Systems. Die Hauptfunktion dieses Systems ist die Aufrechterhaltung des physiologischen und psychologischen Funktionsgleichgewichts unseres Körpers. Die Wirkungen von HHC sind daher ähnlich wie die von THC, wenn auch weniger intensiv..

Die CB1- und CB2-Rezeptoren gehören zu den Endocannabinoid-Rezeptoren, die im Körper von Säugetieren am häufigsten vorkommen. Die CB1-Rezeptoren sind an der Regulierung homöostatischer Funktionen beteiligt.Die CB2-Rezeptoren spielen eine Rolle bei den Funktionen, die mit der Signalisierung von Entzündungen und Immunität zu tun haben.

Es ist wichtig, die beiden Molekültypen zu berücksichtigen, die die beiden Formen von Hexa-Hydrocannabinol bilden: HHC 9R und HHC 9S. HHC 9R bindet sich leicht an die Endocannabinoid-Rezeptoren im Gehirn und ist daher die aktivere Variante, im Gegensatz zu HHC 9S, das Schwierigkeiten hat, sich an die Endocannabinoid-Rezeptoren zu binden.

Kontrastreiche Meinungen über die Auswirkungen von HHC 

Es gibt nur zu wenige zuverlässige Studien zu HHCDaher ist es schwierig, die genauen Auswirkungen von HCH auf den menschlichen Körper zu bestimmen. Konsumenten berichten jedoch, dass seine psychotropen Wirkungen immer noch geringer sind als die von THC verursachten.

POSITIVE AUSWIRKUNGEN AUF KÖRPER UND GEIST

HHC wird häufig wegen seiner sanften Wirkung geschätzt, die es angenehmer macht. Darüber hinaus hat es viele weitere positive Auswirkungen auf Körper und Geist:

  • Er besitzt schmerzlindernde Eigenschaften: HHC unterdrückt den Übertragungsweg des Schmerzes, indem es sich an die Rezeptoren des zentralen Nervensystems bindet, wodurch Schmerzen erheblich gelindert werden.
  • Er kann Übelkeit lindern.
  • Er kann die Stimmung verbessern HHC soll einen positiven Einfluss auf die Stimmung seiner Konsumenten haben und ihnen helfen, sich nach einem anstrengenden Tag zu entspannen. Außerdem soll es Stress und Angstzustände über einen längeren Zeitraum hinweg reduzieren. Seine entspannenden Eigenschaften werden sehr geschätzt.
  • Er regt den Appetit an.
  • Er soll außerdem schmerzstillende, entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften haben..
  • Er kann an der Verbesserung des Schlafs teilnehmen indem sie Schlafstörungen bekämpft. Gut ausgeruht werden Sie sich deutlich wohler in Ihrer Haut fühlen.

Die Auswirkungen von HHC variieren von Konsument zu Konsument und hängen von der eingenommenen Dosis, der individuellen Empfindlichkeit und dem Konsumweg ab. Sie können sich innerhalb von zwei bis vier Stunden nach der Einnahme bemerkbar machen. In jedem Fall sind weitere wissenschaftliche Studien erforderlich, um die genannten Vorzüge von HHC zu bestätigen und ein besseres Verständnis zu erlangen.

NEBENWIRKUNGEN BEI EINIGEN KONSUMENTEN

Da HHC ein Cannabinoid ist, kann es einige Nebenwirkungen beibehalten, wie z. B. :

  • rote Augen ;
  • trockener Mund ;
  • erhöhter Appetit ;
  • Schwindel ;

Auch wenn Geist und Körper unangenehme Veränderungen erfahren können, sollten Sie daran denken, dass diese mit der Zeit von selbst wieder abklingen. Es ist zu bedenken, dass die Wirkungen, die mit dem Konsum dieser Substanzen verbunden sind je nach Erfahrung und Toleranz des Konsumenten sowie verschiedenen anderen Faktoren variieren.

Die ASNM oder Nationale Agentur für die Sicherheit von Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten hat jedoch nun bestätigt, dass schwerwiegende unmittelbare Nebenwirkungen von HHC. Diese Nebenwirkungen machen sich sowohl auf psychischer als auch auf physischer Ebene bemerkbar.

Hexahydrocannabinol kann laut der ASNM Erbrechen, Krämpfe, Ohnmacht und sogar Koma auslösen. Dieses Cannabinoid könnte auch einen Herzinfarkt verursachen, indem es Tachykardie, Bluthochdruck und Brustschmerzen auslöst. Sogar Nierenschäden sollen beobachtet worden sein. Auch Angstzustände bis hin zu Panikattacken wurden beschrieben.

WAS IST ZU TUN, WENN EINE ODER MEHRERE DIESER NEBENWIRKUNGEN AUFTRETEN?

Laut der ASNM können die Nebenwirkungen von HCC heftiger sein als die beim Konsum von Cannabis induzierten Nebenwirkungen. Dies macht sie zu einem Notfall, der eine sofortige Behandlung durch einen Angehörigen der Gesundheitsberufe erfordert. Beachten Sie, dass die Intensität dieser Wirkungen je nach individueller Empfindlichkeit des Konsumenten und den Umständen der Einnahme von HCC variiert. HCC ist nachweislich besonders suchterzeugend, wie Rückmeldungen von Konsumenten zeigen.

Der Konsument, der eine zu hohe Dosis HHC konsumiert hat, muss viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Er sollte sich an einem ruhigen Ort aufhalten, bis sich ein Arzt um seinen Fall kümmern kann. Beachten Sie jedoch, dass die Nebenwirkungen, unter denen diese Person leidet, ohne äußere Einwirkung von selbst wieder verschwinden können.

Was ist der Unterschied zwischen HHC, CBD und THC? 

Zwischen HHC, CBD und THC gibt es einige Unterschiede, sowohl in Bezug auf ihre Molekularstruktur als auch auf ihre Wirkung und ihre jeweilige Legalität. Zunächst muss man wissen, dass HHC, CBD und THC Moleküle sind, die durch unterschiedliche Extraktions- und Verarbeitungsprozesse gewonnen werden, weshalb ihre Zusammensetzung und Wirkung variiert.

HHC wird oft mit THC verglichen, enthält aber wie CBD kein Tetrahydrocannabinol. HHC ist in der Tat eine hydrierte Form von THC die in Cannabispflanzen in winzigen Mengen in natürlichem Zustand vorkommt. Für den großflächigen Einsatz wird dieses HHC im Labor synthetisch hergestellt. Hexa-Hydrocannabinol ist ein synthetisches Derivat von THC und hat ähnliche Wirkungen wie dieses. Daher hat es ebenfalls psychoaktive Wirkungen, die jedoch geringer sind als die von THC, was es von CBD unterscheidet, das nicht psychoaktiv ist. HHC ist wie CBD legal und stellt eine Alternative zu THC dar.

In welchen Formen tritt HHC am häufigsten auf? 

BLUMEN HHC

Die Blüten von HHC sind Extrakte aus geernteten, gecurten und getrockneten Cannabispflanzen. Diese CBD-Blüten sind mit synthetischem HHC imprägniert und enthalten in der Regel etwa 20% HHC. Sie können als Aufguss, durch Inhalation oder oral als Bestandteil von Lebensmitteln konsumiert werden. Im letzteren Fall wird empfohlen, die HHC-Blüte mit einem Fett (wie Öl oder Butter) zu vermischen, damit sie sich an den Körper binden und mit ihm interagieren kann.

HHC-ÖLE

Es gibt verschiedene Möglichkeiten,HHC-Öl zu konsumieren.Sie können es innerlich oder äußerlich anwenden. Der einfachste und wirksamste Weg ist die sublinguale Einnahme von HHC-Öl, bei der Sie die mit HHC verbundenen Wirkungen schnell - wenn nicht sogar sofort - spüren können. Sie können HHC-Öl auch oral einnehmen, indem Sie ein paar Tropfen in ein Getränk oder eine Mahlzeit einrühren. Die Wirkung tritt hier weniger schnell ein, hält dafür aber länger an. HHC-Öl kann auch auf der Haut angewendet werden, z. B. als Massageöl.

HHC-RESINES

Das Harz, Hasch oder auch Haschisch, von HHC ist eine harzige Paste, die je nach Produkt mehr oder weniger hart und bröckelig ist.. Es ist in verschiedenen Konzentrationen, Geschmacksrichtungen und Texturen erhältlich. Es kann auf verschiedene Arten konsumiert werden: als Tee, mit Fett vermischt in einer Zubereitung, durch Inhalation oder Verdampfung. HHC-Harz wird zu Freizeitzwecken verwendet und hat therapeutische Eigenschaften, die insbesondere den körperlichen und geistigen Zustand einer Person verbessern können.

BONBONS HHC

HHC kann auch in Form von Bonbons konsumiert werden. HHC-Bonbons sehen aus wie herkömmliche Bonbons mit verschiedenen süßen Geschmacksrichtungen, denen HHC hinzugefügt wird.. Die Wirkung ist zwar ähnlich wie bei anderen Produkten (entspannendes Gefühl, Erholung...), aber es dauert länger, bis sie eintritt. Es dauert bis zum Beginn des Verdauungszyklus, bis sich die ersten Vorteile bemerkbar machen. Diese sind jedoch mehrere Stunden lang spürbar.

HHC-KARTUSCHEN

HHC-Patronen sind Behälter, die mit HHC-Destillatöl gefüllt sind.. Sie werden mit einem Vape Pen verwendet. Der Vape Pen begleitet Sie überall hin und ermöglicht es Ihnen, die Vorteile von HHC im Alltag zu nutzen und eine optimale Erfahrung zu machen, ohne dass Sie sich darum kümmern müssen. Um mit einem Vape Pen verwendet zu werden, muss das HHC-Öl die richtige Viskosität für das Vaporisieren haben. Sie haben eine große Auswahl an verschiedenen Aromen und Geschmäckern, so dass Sie den Geschmack wählen können, der Ihnen am besten gefällt. Mit einer anderen Zusammensetzung als CBD-Patronen ist die Wirkung von HHC-Patronen stärker, aber auch langanhaltender.

Auswahl der richtigen HHC-Dosierung

Wie jedes andere Cannabinoid auch, Jeder Mensch reagiert anders auf diese Moleküle.s. Aus diesem Grund ist es wichtig, mehrere Faktoren zu berücksichtigen, um die richtige HHC-Dosierung zu bestimmen.

JE NACH GRAD DER TOLERANZ

Der Grad der HHC-Toleranz des Konsumenten sollte bei der Dosierung des Cannabinoids berücksichtigt werden. Im Allgemeinen haben Anfänger oft eine geringere Toleranz gegenüber HHC-Produkten. Daher neigen sie dazu, intensive Wirkungen zu erleben, auch wenn sie nur eine geringe Menge konsumiert haben. Im Gegensatz dazu sind erfahrene Konsumenten in der Lage, höhere Dosen zu tolerieren. Um herauszufinden, wie empfindlich Sie sind und wie viel Sie vertragen, ist es wichtig, dass Sie sich nicht zu viel Zeit nehmen. wichtig, sich Zeit zu nehmen und die Dosierung schrittweise anzupassen..

JE NACH KONSUMZIEL

Ein weiteres Kriterium, das Sie bei der Bestimmung der HHC-Dosierung berücksichtigen sollten, ist Ihr Verwendungszweck. Entscheiden Sie sich z. B. für eine geringe Dosierung von HHC, wenn Sie eine eher milde Wirkung wünschen.. Darüber hinaus sollten Sie auch berücksichtigen, was Sie nach dem Konsum von HHC tun möchten. Sie können sich eine höhere Dosis leisten, wenn Sie zu Hause bleiben wollen. Wenn Sie hingegen produktiv sein wollen, ist eine niedrigere Dosis empfehlenswert.

ABHÄNGIG VON DER ART DES KONSUMS

Ein letzter Punkt, den Sie berücksichtigen sollten, ist die Art und Weise, wie Sie Ihr HHC zu sich nehmen wollen. Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Möglichkeiten, HHC an Ihren Körper abzugeben: Oral, als Infusion, durch Inhalation, sublingual, durch Verdampfung usw. Und die Dosierung von HHC muss entsprechend angepasst werden. Zum Beispiel muss man wissen, dass bei der oralen Einnahme von HHC das HHC das Verdauungssystem durchlaufen muss, bevor es in den Blutkreislauf gelangt. Im Gegensatz dazu hat die Inhalation eine besonders hohe Bioverfügbarkeit: Ein maximaler HHC-Spiegel erreicht den Blutkreislauf. So können Sie Ihre Dosierung kontrollieren, indem Sie verstehen, wie die Bioverfügbarkeit in Abhängigkeit von Ihrer Konsummethode funktioniert.

Wie ist der rechtliche Status von HHC in Europa und anderswo? 

Die rechtlicher Status von HHC ist aufgrund der Tatsache, dass es zu wenig Informationen darüber gibt, ziemlich unklar. Die Art und Weise, wie Cannabis gesetzlich geregelt ist, variiert je nach Land.

Allein in den USA ist das Thema umstritten. Einige argumentieren, dass HHC als Analogon von THC nach Bundesrecht als Droge nach Anhang 1 zu betrachten ist. Denn wenn THC auf Bundesebene illegal ist, wäre HHC nach dieser Logik auch illegal. Andere argumentieren jedoch, dass es legal bleiben sollte, da es aus Hanf gewonnen wird und kein THC enthält. Außerdem wird diese Ansicht durch die Tatsache bestärkt, dass HHC natürlich, wenn auch in geringer Dosis, in den Samen und Pollen von Hanfpflanzen vorkommt: Da es nicht synthetisch ist, wird sein legaler Status nur unterstrichen.

In Europa gibt es noch kein allgemeines Gesetz, das die Kontrolle von Cannabis regelt. auf europäischer Ebene gibt. Einige Länder planen daher, das Gesetz an Cannabissorten anzupassen, die THC nur in geringer Konzentration enthalten: HHC könnte somit legal bleiben.

Schließlich folgt die französische Gesetzgebung derjenigen der Europäischen Union. Da der Kauf, Verkauf und Konsum von HHC in Frankreich nicht verboten ist, ist es möglich potenziell erlaubt. Beachten Sie jedoch, dass die ASNM HCC schließlich als Betäubungsmittel eingestuft hat und damit die Herstellung, den Handel und den Konsum in Frankreich verbietet.e.

HHC-Kauf: Welche Kriterien sollten Sie bevorzugen? 

Es ist wichtig, dass Sie Ihre HHC-Produkte sorgfältig auswählen und wissen, woher sie stammen. Als erstes sollten Sie überprüfen, ob sie nicht überschreiten den empfohlenen THC-Gehalt von 0,03 %.. Zweitens wird empfohlen, HHC-Produkte zu kaufen, die den europäischen Standards folgen und somit strenge Qualitätsnormen erfüllen. Aus diesem Grund sind die Produkte Pure Extract CBD in unabhängigen europäischen Labors analysiert und zertifiziert, die Ihnen volle Transparenz über die Qualität und Konzentration der Artikel bieten. Unsere Reinheits- und Qualitätszertifikate können Sie übrigens online einsehen, indem Sie auf die Nummer zugreifen, die auf jedem unserer Artikel gestempelt ist.

Wir raten dann zu einem HHC aus einer biologischen und umweltfreundlichen Hanfanbau zu verwenden.. Achten Sie darauf, dass der Erzeuger keine Pestizide oder GVOs einsetzt und nur natürliche Inhaltsstoffe verwendet. Pure Extract CBD bietet Ihnen Produkte von hoher Qualität und aus natürlichen und biologischen Elementen zusammengesetzt. Die ausgewählten Extrakte stammen aus biologischem Anbau im US-Bundesstaat Colorado, der für die hohe Qualität seiner Extrakte bekannt ist.

Schließlich sollten Sie Websites bevorzugen, die für den Verkauf von Cannabinoiden zugelassen sind, und sich auf Kundenbewertungen verlassen, bevor Sie Ihre HHC-Bestellung aufgeben. Das wird Sie in der Qualität ihrer Produkte und ihres Kundenservice bestärken. Wenn Sie Cannabis kaufen möchtenu HHC in Deutschland kaufen möchten oder wenn Sie HHC bestellen möchten HHC in Belgiendenken Sie an Pure Extract CBD.

Kann man in Europa Wiederverkäufer von HHC-Produkten werden? 

Da in Frankreich der Verkauf von CBD reglementiert ist, ist, ist es auch möglich, andere Derivate wie HHC - das nicht auf der Liste der Betäubungsmittel steht - anzubieten. Wenn die zuständigen Behörden noch nicht über den Status von HHC in Europa entschieden haben, benötigen Sie keine spezielle Genehmigung, um es zu vermarkten, solange es die gesetzlichen Anforderungen für den Verkauf von Cannabinoiden erfüllt.

Dazu können Sie sich an einen zuverlässigen Großhändler wenden. Dabei handelt es sich um Unternehmen, die verschiedene Hanfprodukte vertreiben, die in Frankreich legal sind. Wenn Sie einen Großhändler beauftragen, können Sie sicher sein, dass Sie qualitativ hochwertige Produkte weiterverkaufen, die den geltenden Normen entsprechen.

Außerdem verfügt ein Großhändler über einen ausreichend großen Lagerbestand, der es Ihnen ermöglicht die Nachfrage Ihrer Kunden zu befriedigen. Wenn Sie HHC-Produkte im Großhandel einkaufen, erhalten Sie außerdem Vorzugspreise, die es Ihnen ermöglichen, beim Weiterverkauf Ihre eigene Gewinnspanne zu berechnen.

Wenn Sie mit Pure Extract Cbd zusammenarbeiten, erhalten Sie profitieren Sie von qualitativ hochwertigen, in Speziallaboren zertifizierten Produkten - und das alles zu geringeren Kosten.. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, unsere Produkte unter der Marke Pure Extract CBD oder unter Ihrer eigenen Marke weiterzuverkaufen!

Was man über den HHC wissen sollte 

Um es zusammenzufassen:

  • Hexa-Hydrocannabinol (HHC) ist ein im Labor synthetisiertes Produkt. Es ist ein hydriertes Derivat von Tetrahydrocannabinol (THC), unterscheidet sich aber deutlich von diesem.
  • Die HHC hat positive Auswirkungen auf Körper und Geist.. Es kann Schmerzen und Übelkeit lindern, die Stimmung verbessern oder auch den Appetit anregen.
  • HHC hat stärkere Effekte als CBD und hat auch psychoaktive Effekte..
  • Die ANSM hat entschieden, dass HHC in Frankreich illegal ist seit dem 03. Juni 2024 verboten ist.
  • HHC findet man in verschiedenen Formen, z. B. als Blüten, Öl, Harze, Bonbons oder Patronen..
  • Es wird empfohlen, die Einnahmemethode zu wählen, die am besten zu Ihnen passt, und zunächst mit kleinen Dosen zu beginnen und dann die Konzentration anzupassen..

Bevorzugen Sie Qualitätsprodukte, die aus natürlichen und biologischen Elementen bestehen und die strengen, von der Europäischen Union vorgeschriebenen Normen einhalten, wie die auf Cannabinoidbasis, die angeboten werden von Pure Extract CBD.

Der rechtliche Status des HHC

Die rechtliche Unklarheit über die Legalität des HCC ist nicht mehr gegeben. In Anbetracht der schweren Nebenwirkungen von HHC hat die NMSA beschlossen, es auf der Liste der Betäubungsmittel eingestuft. Diese Einstufung bewirkt, dass die Herstellung, der Verkauf, der Kauf und der Konsum aller Formen von HHC in Frankreich verboten sind. seit dem 13. Juni 2024.

Da sich die Gesetze jedoch von Land zu Land ändern können, sollten Sie wissen, dass HHC in einigen Ländern noch legal ist. Dies gilt für Kroatien, Rumänien, Luxemburg, Slowenien usw. In Österreich ist der Konsum von HHC noch immer möglich, auch wenn die Vermarktung inzwischen illegal ist. Sie sollten sich unbedingt über die Legalität dieses synthetischen Cannabinoids informieren, bevor Sie es herstellen oder sich beschaffen.

Beachten Sie, dass Hexahydrocannabinol ein falsches Positiv bei einem Test auf das Vorhandensein von THC oder seinen Metaboliten führen kann. Dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich, da es auch möglich ist, dass das Vorhandensein von HHC im Blut oder Urin des Konsumenten unbemerkt bleibt.