KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60 EUR (siehe Bedingungen)

KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60 EURO.
(siehe Bedingungen)

KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60 EUR (siehe Bedingungen)

KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60 EURO.
(siehe Bedingungen)

Süßigkeiten H4CBD

2 angezeigte Ergebnisse

Süßigkeiten H4CBD

Die Bonbons von H4CBD: gierig und unauffällig

Der Verzehr von H4CBD in Form von Süßigkeiten hat viele Vorteile. Zunächst einmal ist das Produkt lecker. Das Aussehen und die Textur der Bonbons erleichtern den Verzehr.

In Form von Bonbons ist der Konsum von H4CBD zudem völlig unauffällig. Es sieht aus wie jede andere Süßigkeit, die man im Supermarkt kaufen kann, und kann daher überall konsumiert werden.

Diese Option ist also perfekt für Verbraucher, die die Wirkung von H4CBD mit der Süße von Süßigkeiten kombinieren wollen! Lassen Sie sich also von diesen köstlichen Süßigkeiten verführen!

Die Bonbons von H4CBD: Was ist das?

H4CBD ist ein CBD-Derivat und wird künstlich aus CBD hergestellt, dem vier Wasserstoffatome hinzugefügt werden. Als synthetisches Molekül, das im Labor hergestellt wird, ist es stabiler und ausgewogener als CBD und verspricht daher eine intensivere Wirkung.

H4CBD-Bonbons sind eine der Formen, in denen Sie H4CBD konsumieren können, neben vielen anderen wie: H4CBD-Harz, H4CBD-Patronen, H4CBD-Öl...

Seien Sie dennoch vorsichtig, da es noch keine Langzeitstudien zu H4CBD gibt und wir daher möglicherweise nicht alle Auswirkungen kennen. Wir empfehlen Ihnen, nicht mehr als sechs Bonbons pro Tag zu essen und Ihren Konsum über den Tag zu verteilen, um die Wirkung von H4CBD ohne Risiko zu nutzen.

Welche Auswirkungen haben H4CBD-Süßigkeiten?

Eine vorteilhafte Art der Absorption

Der Vorteil der Bonbons von H4CBD ist, dass sie schnell aufgenommen werden. Wenn sie oral eingenommen werden, sind sie ziemlich wirksam. Nach etwa eineinhalb Stunden beginnen Sie die Wirkung zu spüren, die dann mehrere Stunden (7 bis 8 Stunden) intensiv anhält.

Angenehme und intensive Effekte

H4CBD-Bonbons sehen zwar aus wie normale Bonbons, ihre Wirkung ist jedoch nicht geringer als bei anderen Arten des H4CBD-Konsums (Harz, Öl, Patronen ...). Die Wirkung von H4CBD-Bonbons ist wie folgt:

  • Eine entspannende Wirkung: Sie wirken direkt auf das Nervensystem und helfen, Angstzustände und Stress zu bekämpfen;
  • Eine Wirkung auf den Schlaf: Die Bonbons von H4CBD lindern Schlafstörungen, sodass Sie besser schlafen können;
  • Eine schmerzlindernde Wirkung: Als natürliche Entzündungshemmer verringern sie Schmerzen.

Welche Nebenwirkungen haben H4CBD-Bonbons?

Obwohl noch keine umfangreichen Studien zu H4CBD durchgeführt wurden, sollten die Nebenwirkungen denen von CBD entsprechen.

Je nach Ihrem Körperbau und Ihren Eigenschaften können diese Wirkungen natürlich variieren. Wir raten insbesondere davon ab, Bonbons zu konsumieren, wenn Sie sich in ärztlicher Behandlung befinden oder schwanger sind. Achten Sie natürlich auf die Herkunft Ihrer Bonbons und bestellen Sie sie bei verifizierten Anbietern wie z.B. Pure Extract CBD.

Verzehr von H4CBD-Bonbons: Ist das legal?

In Frankreich

Als Lebensmittel sind H4CBD-Bonbons in Frankreich zum Verzehr zugelassen, solange der THC-Gehalt nicht mehr als 0,3 % beträgt. Auch wenn die Gesetze noch unklar sind, gibt es nichts, was den Konsum von H4CBD in Frankreich verbietet.

In Europa

Da sie als Lebensmittel gelten, unterliegen die Bonbons von H4CBD strengen Qualitätsstandards. Der THC-Grenzwert liegt bei 0,3 %. Es gibt also kein gesetzliches Verbot, das ihren Konsum verbietet.

Was ist der Unterschied zwischen H4CBD-, CBD- und HHC-Bonbons?

Der Unterschied zwischen CBD- und H4CBD-Bonbons ist nicht sehr groß, da sie eine sehr ähnliche Textur und Form haben. Der Unterschied liegt also eher in der Zusammensetzung des Bonbons. H4CBD aktiviert im Gegensatz zu CBD die CB1-Rezeptoren. Dies wäre also der Hauptunterschied zwischen H4CBD und CBD. Wenn Sie also H4CBD-Bonbons konsumieren, sollten Sie eine intensivere Wirkung haben als bei CBD-Bonbons. Für den ersten Gebrauch ist es daher geeignet, CBD-Bonbons auszuprobieren.

Das Gleiche gilt für HHC-Bonbons. Ihre Form ist fast identisch, aber ihre Zusammensetzung und Wirkung unterscheiden sich. Sie werden aus HHC-Extrakten hergestellt und ihre Wirkung ist intensiver als beispielsweise die von CBD. Man sagt, dass die Wirkung von H4CBD intensiver ist, aber weniger lange anhält als die von HHC.

Die richtige Wahl der Bonbons von H4CBD

Die Konzentration

Zunächst können Sie Ihre Bonbons nach der Konzentration an H4CBD auswählen. Wir stellen Ihnen zwei Bonbonoptionen zur Verfügung:

So können Sie Ihre Wahl an Ihre Konsumgewohnheiten anpassen. Für den ersten Konsum empfehlen wir eher 25-mg-Bonbons, damit sie besser aufgenommen werden und Sie sich nach und nach anpassen können, um Ihr Gleichgewicht zu finden.

Der Geschmack

Um Ihren Genuss zu variieren, haben wir uns entschieden, die Geschmacksrichtungen unserer Bonbons zu variieren. Je nach Ihren Vorlieben haben Sie also alle Chancen, sich mit unserem H4CBD-Bonbonmix zurechtzufinden. Er besteht aus 10 Gummibonbons und enthält Cola, Ananas, Kirsche, Brombeere, Apfel oder Orange. Ob Sie also exotische, süße oder bittere Geschmacksrichtungen mögen, unsere Mischung lässt keine Wünsche offen.

Die Zusammensetzung

Mit natürlichen Aromen und ohne künstliche Süßstoffe achten wir darauf, Ihnen Bonbons mit der bestmöglichen Zusammensetzung anzubieten. Wenn du deine H4CBD-Bonbons auswählst, kannst du tatsächlich die Produktbeschreibung finden, um dir über die Qualität und damit die Zusammensetzung deines Produkts sicher zu sein. Wenn Sie eher natürliche Produkte bevorzugen, erfüllt Pure Extract CBD diese Erwartung. Wir achten auf die Herkunft unserer Rohstoffe und bevorzugen z. B. den biologischen Anbau.