KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60 EUR (siehe Bedingungen)

KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60 EURO.
(siehe Bedingungen)

KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60 EUR (siehe Bedingungen)

KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60 EURO.
(siehe Bedingungen)

Öle H4CBD

4 angezeigte Ergebnisse

Öle H4CBD

H4CBD-Öl, was ist das?

H4CBD, mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Hexahydrocannabinol, ist ein Derivat von CBD. Diese Substanz ist ein Cannabinoid. Das heißt, es handelt sich um ein Molekül, das direkt auf die Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems wirkt. Das Endocannabinoid-System besteht aus zwei Arten von Rezeptoren, den CB1-Rezeptoren und den CB2-Rezeptoren. Die Hauptfunktion dieses Systems besteht darin, die Homöostase zu gewährleisten, die dem inneren Gleichgewicht entspricht. So wird das Endocannabinoid-System an der Regulierung der wichtigsten Funktionen des menschlichen Körpers beteiligt sein, wie z. B. Hormonschwankungen, Herzrhythmus, Körpertemperatur, Hunger...

H4CBD ist eine verbesserte synthetische Version von CBD. Man unterscheidet zwischen künstlichen Cannabinoiden wie H4CBD und natürlichen Cannabinoiden, die auch als Phytocannabinoide bezeichnet werden und natürlich in der Cannabispflanze vorkommen. Dieses Molekül gibt es in mehreren Varianten wie H4CBD-Öl. Zu Beginn seiner Vermarktung war H4CBD hauptsächlich in Form von Destillaten erhältlich. H4CBD-Öl wird im Labor durch den Prozess der Hydrierung hergestellt, bei dem dem herkömmlichen CBD-Molekül vier zusätzliche Wasserstoffatome zugeführt werden. Bei diesem Verfahren wird das CBD-Molekül in Kontakt mit einem Katalysator erhitzt, um eine Reaktion in einem Reaktor auszulösen, die die Struktur des CBD-Moleküls verändert. Somit unterscheiden sich H4CBD und CBD stark in ihrer Molekülstruktur. Außerdem wurde H4CBD-Öl mit dem Ziel entwickelt, die Wirkung von CBD zu optimieren und sie stärker und nachhaltiger zu machen. Im Gegensatz zu CBD verfügt H4CBD über eine hohe Affinität zu den CB1-Rezeptoren, die auf das Nervensystem wirken. Abgesehen davon, dass man ein chemisch stabileres Molekül erhält, ermöglicht die Hydrierung ein effektiveres Molekül mit einer breiteren Wirkung.

Welche Vorteile haben die Öle von H4CBD?

Derzeit gibt es keine offiziellen Studien, die die Vorteile von hydriertem CBD auflisten. Um sich über die Wirkung von H4CBD-Öl zu informieren, kann man sich auf die verschiedenen Erfahrungsberichte von Konsumenten stützen. Wissenschaftliche Untersuchungen werden es ermöglichen, die mentalen und körperlichen Vorteile von H4CBD-Öl wirklich hervorzuheben. Verschiedenen Quellen von Anwendern zufolge soll H4CBD eine beruhigende Wirkung haben und therapeutische Eigenschaften besitzen, die Entspannung und Erholung fördern. Menschen, die unter großem Druck stehen und unter Angstzuständen leiden, berichten von einer deutlichen Verbesserung ihres Wohlbefindens. H4CBD-Öl wäre also der ideale Helfer bei der Bewältigung von Stress und Ängsten.

Dank seiner besonderen Affinität zu den CB1-Rezeptoren wirkt H4CBD-Öl auf das Verdauungssystem, die Muskeln, die Kontrolle von Emotionen, die Lernfähigkeit oder auch das Immunsystem. Als natürliches entzündungshemmendes Mittel würde H4CBD-Öl chronische Schmerzen reduzieren, indem es Entzündungen hemmt. H4CBD-Öl soll Muskelverspannungen und Reizungen lindern können. Der Verzehr von H4CBD würde Ihren Schlaf positiv beeinflussen, da es eine Hilfe im Kampf gegen Schlaflosigkeit und häufiges nächtliches Aufwachen darstellt. Die hormonelle Wirkung von H4CBD soll die mit dem Schlaf verbundenen Hormone stimulieren und so für erholsamere Nächte sorgen.

Wie kann man H4CBD-Öl konsumieren?

Es gibt drei verschiedene Arten, H4CBD-Öl zu konsumieren. Hier sind die verschiedenen Arten, H4CBD-Öl zu konsumieren:

  • Sublingual, indem Sie einige Tropfen H4CBD-Öl unter die Zunge geben.
  • Orale Einnahme durch Zugabe von Tropfen H4CBD-Öl zu Speisezubereitungen.
  • Über die Haut durch Anwendung von H4CBD-Öl direkt auf der Haut.

Die häufigste Art, H4CBD-Öl zu konsumieren, ist sublingual mit einer Pipette. In Verbindung mit anderen Inhaltsstoffen, Terpenen und Flavonoiden sorgt es für ein optimales Erlebnis und sofortige Wirkung. Diese Art des Konsums ermöglicht es Ihnen auch, von der Wirkung der Umgebung zu profitieren.

Sie müssen die Zeiten finden, die Ihnen am besten passen, um Ihr H4CBD-Öl zu konsumieren. Zur äußerlichen Anwendung können Sie H4CBD-Öl nach dem Sport auf die Haut auftragen und einmassieren, um die körperliche Erholung zu fördern, oder vor dem Schlafengehen, um Muskelkater zu vermeiden. Um die idealen Voraussetzungen für einen guten Schlaf zu schaffen, können Sie Ihr H4CBD-Öl vor dem Schlafengehen sublingual einnehmen. Die Wirkung tritt praktisch sofort ein und fördert das Einschlafen.

Ansonsten ist es durchaus möglich, ein paar Tropfen H4CBD-Öl in Ihre Abendmahlzeit zu geben. Die Wirkung von H4CBD-Öl setzt aufgrund der Verdauung erst nach längerer Zeit ein. Die Wirkung wird jedoch tendenziell länger anhalten. Es ist durchaus möglich, H4CBD-Öl mehrmals zu verschiedenen Tageszeiten einzunehmen, je nachdem, was Sie brauchen.

Dosierung und Konzentration von H4CBD-Öl: Wie wähle ich richtig?

H4CBD-Öle gibt es in verschiedenen Konzentrationen, die der Menge an H4CBD entsprechen, die im Öl enthalten ist. Je höher der Anteil an H4CBD ist, desto konzentrierter ist das Öl und verfügt über starke Wirkungen. Bei der Wahl der richtigen Dosierung gibt es mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Je nach Ihrem Profil, d. h. je nach Ihren Merkmalen wie Gewicht, Alter und Erfahrung mit dem Konsum von Cannabinoiden, wird die Dosierung und Konzentration tendenziell unterschiedlich ausfallen. Wenn Sie versuchen, ein Leiden zu behandeln, müssen Sie die Menge an H4CBD-Öl entsprechend Ihrem Empfinden und den gewünschten Wirkungen anpassen. Es ist immer empfehlenswert, zunächst geringe Dosen zu integrieren und die Dosierung nach und nach anzupassen, um die ideale Dosierung zu finden.